Wiederholungsunterweisung WU PSA gegen Absturz

Lehrgangstyp: Wiederholungsunterweisung

Kursnummer: AUS011

Zielgruppe: Anwender die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz nutzen sowie eigene Rettung aus Auffangsystemen sicherstellen.

Geltende Vorschriften:

  • DGUV-R 112-198
  • DGUV-R 112-199

Ausbildungsziele:

  • Anwendung von Auffangsystemen
  • Anwendung von Haltesystemen
  • Sichern an Hochgelegenen Arbeitsplätzen
  • Rettung aus Auffangsystemen

Inhalte:

In der Wiederholungsunterweisung bringen wir Sie in Anwendung von PSA gegen Absturz auf den neusten Stand. Sie führen die erforderliche Rettungsübung durch und erweitern in theoretischen und praktischen Lehrinhalten Ihre Handlungssicherheit.

Dauer:

  • 1-tägige Ausbildung
  • 09:00 – 16:30 Uhr (9 UE á 45min)

Ausbildungsort: 53844 Troisdorf bei Bonn (Inhouse möglich)

Vorraussetzungen:

  • 18. Jahre
  • Ersthelferausbildung wird empfohlen.
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung nach G 41 wird empfohlen.
  • Grundkurs PSA gegen Absturz Anwendung und Rettung gemäß DGUV-Regel 112-198/199

Zertifikat:

  • Abschluss mit Teilnahmebestätigung
  • Eintrag in den Sicherheitspass

Gültigkeit: Gemäß DGUV R 112-198 ist einmal jährliche eine Wiederholungsunterweisung erforderlich.

Gruppengröße: bis 8 Personen

Erforderliche Ausrüstung

  • Arbeitsschutzkleidung
  • Sicherheitsschuhe

Erforderliche PSA gegen Absturz

  • Schutzhelm (gemäß EN 397 oder EN 12492 oder EN 14052)
  • Auffang- und Haltegurt (gemäß EN 361 und EN 358)
  • Y-Verbindungsmittel mit Falldämpfer (gemäß EN 355)
  • Halteseil (gemäß EN 358)

Mietpreis für Leihausrüstung: 19,- EUR zzgl. MwSt.

Kurspreis: 249,- EUR zzgl. MwSt.